Wir über uns
Forschung
Lehre/Weiterbildung
Poliklinik
Publikationen
Presse
Bibliothek
Links
Home
Denk an mich. Dein Rücken



365 Orte



© Institut für Prävention und Arbeitsmedizin
der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA)
> Zurück
> Statistischer Herbstworkshop

Herbstworkshop

am 17. und 18. November 2011 in Bochum

Vorläufiges Programm nun verfügbar.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Arbeitsgruppen:

  • Epidemiologische Methoden (DGEpi,gmds, DGSMP)
  • Epidemiologie der Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-Erkrankungen (DGEpi,gmds, DGSMP)
  • Statistische Methodik in der klinischen Forschung (gmds)
  • Statistische Methoden in der Epidemiologie (IBS-DR, DGEpi)
  • Statistische Methoden in der Medizin (IBS-DR)

mit eingeladenen Vorträgen von

  • Dr. Wolfgang Bödeker (BKK Bundesverband, Essen): Interaktionen - Von der Wirkungserwartung zum Methodenartefakt
  • Prof Dr. Inke König (Universität zu Lübeck): Gen-Umwelt-Interaktionen bei kardiovaskulären Erkrankungen
  • Dr. Carsten Schmidt (Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald): Interaktionseffekte - Grundlagen, Möglichkeiten und Fallstricke
  • Dr. Manuel Eugster (Ludwig Maximilians-Unversität München): Reproduzierbare Forschung -- Wieso? Weshalb? Warum? Und Wie?
  • Prof. Dr. Rolf Holle (Helmholtz-Zentrum München): Datennutzung durch Dritte - Praktische Erfahrungen aus KORA
  • PD Dr. Michaela Kreuzer (Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg): Öffnung des Datensatzes der deutschen Uranbergarbeiterkohorte für Dritte - Erfahrungen des Bundesamtes für Strahlenschutz

Den "Call for Abstracts" können Sie hier herunterladen.

Zusätzliche Informationen

Der Workshop findet im Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IPA) statt. Das IPA befindet sich auf dem Gelände des Universitätsklinikums Bergmannsheil und ist von der Bochumer Innenstadt zu Fuß oder mit der Straßenbahn sehr gut erreichbar. Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter dieser Adresse. Der Workshop wird voraussichtlich am 17. November um die Mittagszeit beginnen und am 18. November am frühen Nachmittag enden, so dass eine bequeme An- und Abreise an diesen Tagen gewährleistet ist. Genaue Angaben können erst nach Beendigung der Programmplanung (voraussichtlich Anfang Oktober) gemacht werden. Es werden keine Teilnahmegebühren erhoben, allerdings wird zwecks besserer Planung um eine formlose Anmeldung per E-Mail bei der lokalen Organisation (siehe unten) gebeten. Wir empfehlen folgende Hotels für Ihre Übernachtung in Bochum:

  • IBIS Bochum City: Liegt am Hbf. Mit der Straßenbahnlinie 308 ist das IPA (Haltestelle Bergmannsheil) in knapp 5 Minuten (3 Stationen) erreichbar.
  • IBIS Bochum Zentrum: Liegt am Hbf. Mit der Straßenbahnlinie 308 ist das IPA (Haltestelle Bergmannsheil) in knapp 5 Minuten (3 Stationen) erreichbar.
  • Hotel Schmidt Mönnekes: Zirka 600 Meter Fußweg zum IPA.
  • Courtyard by Marriott: Mit der Straßenbahn 308 dauert es nur knapp 10 Minuten vom Hotel (Haltestelle Planetarium) zum IPA (Haltestelle Bergmannsheil). Bitte Buchungscode bei uns erfragen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Bochum!

Lokale Organisation: Dirk Taeger , Tel.: 0234 302-4538

Für diesen Workshop kann ein spezielles Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn unter der kostenpflichtigen Rufnummer 01805/311153 gebucht werden. Die Bezahlung erfolgt mittels Kreditkarte oder elektronischem Lastschriftverfahren. Die Veranstaltungstickets sind unter dem Stichwort "DGUV" zu buchen. Hier gibt es weitere Informationen.

Dieser Workshop wird von der DGEpi, der IBS-DR, der GMDS und der DGSMP finanziell unterstützt.

DG EPI
Deutsche Region

Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention e.V.

Aktualisiert am 24.10.2011